Zen Einführungsabend

Eine sorgfältige Einführung in die Praxis und den Geist des Zen ist die Voraussetzung für gute erste Erfahrungen mit der Zen-Meditation. Diese führt von aussen nach innen, vom Handeln zum Sein, vom Wissen zum Erkennen. Schliesslich geht es um eine Weltsicht und ein Selbstverständnis jenseits ichbezogener Strukturen mit ihren Absichten und Zielen. In der Meditation erleben wir vollkommene innere Stille, innere Freiheit, die Abwesenheit jeglicher “Probleme”, tiefe Freude und Glück, Präsenz, Gelassenheit, Berührbarkeit und Mitgefühl.

Im Zen-Einführungsabend werden die Grundlagen des Zen vermittelt. Das zentrale Element des Einführungsabends ist die praktische Übung der Zen-Meditation. “Zazen” und “Kinhin” – Sitzmeditation und Gehmeditation, verbunden mit der inneren Ausrichtung. Dabei sind drei Meditationsweisen im Zen zu unterscheiden: 1. “Shikantaza” – reines Bewusstsein, offene Weite, mühelose Offenheit allem gegenüber, was auftaucht, 2. Die Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf den Atem, 3. “Koan”, die Meditation mit Einspitzigkeit auf ein Koan.

Anmeldung Kontakt per e-mail.
Kosten
CHF 35.–

 

  • 00

    days

  • 00

    hours

  • 00

    minutes

  • 00

    seconds

Date

Nov 13 2024

Time

17:15 - 19:50

Location

Zen Zentrum Basel
Untere Rebgasse 27, 4058 Basel
Category
QR Code

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .