Blogs

Leere und Mitgefühl praktizieren

Autor: Peter Widmer Im Buddhismus bedeutet Mitgefühl: den empfindenden Lebewesen – ob Mensch oder Tier – zu wünschen, frei von Leid zu sein und dass ihre existenziellen körperlichen und sozialen Grundbedürfnisse

WEITERLESEN »

Zen, Metta und der Ukrainekrieg

Autor: Peter Widmer Wie kann mir Zen und Metta helfen? fragte mich ein verzweifelter junger Mann aus der Ukraine im Einzelgespräch, dessen Eltern und Geschwister inmitten des Krieges leben.Millionen von Menschen

WEITERLESEN »

Geschichte, Tradition und Praxis des Zen

von Peter Widmer Zen? „Zen“ oder „Chan“ (chin. 禅) bedeutet wörtlich übersetzt „Meditation“. Der Begriff leitet sich ab vom Sanskritbegriff dhyana (ध्यान). Oft wird der Begriff „Zazen“ (座禅) verwendet. „Za“ (座) bedeutet „Sitzen“ – „Zazen“

WEITERLESEN »

Die zehn Ochsenbilder

Die zehn Ochsenbilder sind eine poetische Allegorie für den Zen-Weg als Lebens-Weg, sowie die Versenkungsstufen, wie wir sie in einem einzelnen Sesshin durchlaufen. Der bis heute im Zen populärste Ochsenbildzyklus

WEITERLESEN »