Was meint „integral“?

Pan de masa madre natural hecho a mano por un panadero tradicional decorado con espigas de trigo y centeno
Auf Italienisch und Spanisch heisst „integral“ „Vollkorn“. Und in gewissem Sinne gilt das auch für „Zen integral“. Im Vollkornbrot ist ja schliesslich auch das volle Korn drin und das ist ja bekanntlich gesünder.
Spass beiseite, „integral“ meint schlicht „vollständig“ oder „ganzheitlich“ im Sinne von Ken Wilber und über ihn hinaus. „Integral“ meint eine Weltsicht und ein Menschenbild, das geprägt ist von vielen Sichtweisen, offenen Systemen, das dynamische Wechselwirkungen berücksichtigt und sich an dem orientiert, was in unserem jeweiligen Alltag die bestmöglichen Wirkungen für die grösstmögliche Zahl von Lebewesen entfaltet.

Das traditionelle Zen, wie es von China, Korea, Vietnam und Japan den Weg in den Westen gefunden hat, benötigt meiner Ansicht nach ergänzende Veränderungen, damit es anschlussfähig und passend ist für unsere moderne westliche Kultur. Es ist die Verbindung östlicher Weisheit mit Grundwerten und Erkenntnissen, die sich seit der Zeit der Aufklärung vor zweihundert Jahren bei uns entwickelt haben, wie beispielsweise…

  • Autonomie und Individualität
  • Demokratische Grundwerte
  • Gleichberechtigung von Mann und Frau
  • Infragestellung von starren aus Tradition legitimierten Hierarchien und Machtstrukturen
  • Erkenntnisse der westlichen Geistes- und Naturwissenschaften
  • Erkenntnisse betr. Umwelt, Klimaschutz
  • Post-Moderne – das heisst, der Tatsache, dass wir in einer pluralistischen und multikulturellen Gesellschaft leben in der die „grossen Geschichten“, Mythologien und Religionen vergangener Zeiten ihren einheiststiftenden Charakter verloren haben
  • Erkenntnisse der Tiefen-, Teile- und Entwicklungspsychologie

Zen integral bewährt sich durch diese Verbindung von östlicher Weisheit mit westlichen Werten und Erkenntnissen in unserem Lebensalltag, der geprägt ist durch zunehmende Komplexität, Beschleunigung, Informationsoverload, Unsicherheit, Druck und Stress am Arbeitsplatz und in Beziehungen und Familien – Vollkorn halt!